Case Studies

Atelier Goldner Schnitt GmbH – Case Studie

Ausgangssituation

Atelier Goldner Schnitt ist ein Versandhaus für Damenmode in Spezialgrößen. Das Sortiment umfasst Normalgrößen, Kurzgrößen und Extrakurzgrößen. Dabei stehen hochwertige Materialien, eine hervorragende Verarbeitung der Damenbekleidung und eine angenehme Passform im Vordergrund. Die Neukundengewinnung erfolgt über Mailings an Fremdlisten, Beilagen, Anzeigen und mit wachsendem Erfolg auch im Internet.

Aufgabenstellung und Zielsetzung

Zur Gewinnung neuer Kunden möchte Atelier Goldner Schnitt (AGS) auf die Instrumente des crossmedialen Marketings setzen. Die Neukundengewinnung betrifft die Länder Deutschland, Schweiz, Österreich, Niederlande, Frankreich, Belgien, Finnland, Schweden und Norwegen.

Um möglichst viele und qualifizierte Neukunden zu gewinnen, werden sowohl Print- als auch Online-Maßnahmen eingesetzt. Der erste Kaufimpuls wird dann, je nach Verlauf der Customer Journey, über ein Mailing, eine Anzeige, Paket- oder Mediabeilage, einen E-Mail-Newsletter oder einen Katalog ausgelöst. In Ländern wie Deutschland, Österreich, Skandinavien und der Schweiz werden zur Interessentengewinnung auch Co-Sponsoring- und Co-Registrierungsmaßnahmen in die Wege geleitet. Die gewonnenen Leads werden im Nachgang über unterschiedliche Werbeaktionen zum Kauf animiert.

Um die Adressen korrekt und individuell anzuschreiben und Bestandskunden bei der Neukundengewinnung auszuschließen, bereitet Trebbau die angemieteten Adressenbestände für alle Länder professionell auf. Die Vorteile für die Print-Mailings sind vielfältig: es werden nur „echte“ Neukunden angeschrieben, denn die angemieteten Adressen sind überschneidungsfrei, unnötige Werbemittel- und Portokosten werden auf diese Weise vermieden und die Rücklaufquoten erhöht.

Wie bei vielen anderen Kunden auch erfolgen sowohl die gesamte Datenverarbeitung wie auch das Daten- und Listmanagement bei Trebbau.

Ergebnis

Das Atelier Goldner Schnitt vertraut auf das crossmediale „Rundum-Sorglos-Paket“ unseres Unternehmens. Der crossmediale Dialog trägt erfolgreich zur Neukundengewinnung bei. Die professionelle Aufbereitung der Daten beeinflusst den Erfolg der Werbekampagne maßgeblich.

Kundenstimme

Was schätzen Sie besonders an der Zusammenarbeit mit Trebbau?
„Kompetente Rundumbetreuung, persönliche Ansprechpartner, schnelle Umsetzung und Termineinhaltung internationaler Themen.“ – Marcus Anton, Geschäftsführer

CABINET Schranksysteme AG – Einbauschränke nach Maß – Case Studie

Ausgangssituation

Der Premium-Hersteller CABINET verkauft maßgefertigte Einbauschränke. Über 60 Fachhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten die individuellen Raumlösungen an. Jeweils im Frühjahr und Herbst können die CABINET-Partner an zentral organisierten Marketing-Maßnahmen teilnehmen.

Aufgabenstellung und Zielsetzung

Die Fachhändler bekommen ein umfangreiches Marketing-Paket zur Verfügung gestellt, um Neukunden zu gewinnen und Interessenten zu werben. Die Maßnahme dient aber auch zur Unterstützung des Abverkaufs während laufender Aktionszeiträume. Da jeder CABINET-Händler Gebietsschutz besitzt, dürfen die vorgestellten Werbemaßnahmen jeweils nur im Vertriebsgebiet des Fachhändlers zum Einsatz kommen.

Den Händlern werden unterschiedlichste Werbemöglichkeiten vorgestellt: Beilagenstreuung in regionalen, zielgruppenaffinen Printmedien, Großflächenplakate in kaufkraftstarken PLZ-Regionen, LED-Boards im Outdoorbereich, digitale Screens in passenden Touchpoint-Umfeldern, HELLO!-Flyer in kaufkraftstarken Regionen, Postwurfspezial in zielgruppenrelevanten Vertriebsgebieten, klassische Direktverteilung in Gebieten mit hoher Eigentumsquote, Einsatz geeigneter Fremdadressen etc.

Die teilnehmenden CABINET-Partner wählen aus dem vorgestellten Medienkatalog ihre(n) Favoriten aus und erhalten, abgestimmt auf ihr Budget, eine individuelle Mediaplanung.

Ergebnis

Die Maßnahmen tragen zur Umsatzsteigerung und Neukundengewinnung der Fachhändler bei.

Mailing-, Spot-, Großflächenproduktion, Lettershop und Versand an Bestands- wie auch Neukunden erfolgt über Trebbau. Damit setzt auch CABINET auf das Full-Service-Angebot unseres Unternehmens.

Kundenstimme

„Der Service der Firma Trebbau ermöglicht es uns, all unseren Händlern ein individuelles, maßgeschneidertes Marketingpaket zur Verfügung zu stellen, welches die unterschiedlichen Budgets ebenso berücksichtigt wie regionale Besonderheiten und persönliche Wünsche der Händler. Die kompetente und freundliche Beratung schätzen wir dabei genauso wie die perfekte Planung und Umsetzung der verschiedenen Marketingmaßnahmen.“ – Julia Fenrich, Leiterin Marketing

EUROtops Versand GmbH – Case Studie

Ausgangssituation

Die Geschichte von EUROtops in Deutschland begann 1985. Seit Gründung hat sich das Unternehmen mit französischem Ursprung als Neuheitenversender für anspruchsvolle Herren positioniert. EUROtops gewinnt Neukunden über Katalogversand und seinen Webshop, aber auch über Beilagen, Mailings und Anzeigen. Das Versandhaus vertreibt seine Produkte außer in Deutschland auch in Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Ein Eintritt in weitere neue, vielversprechende Wachstumsmärkte ist außerdem vorgesehen.

Aufgabenstellung und Zielsetzung

In den oben genannten Ländern stellt unser Unternehmen mindestens dreimal jährlich crossmediale Möglichkeiten zur Neukundengewinnung vor und ermittelt entsprechende Potenziale. Zum Medienkatalog gehören neben (dublettenfreien) geeigneten Fremdadressen auch zielgruppenaffine Paket- & Mediabeilagen sowie passende Anzeigenumfelder.

Neue Länder werden vorab analysiert und die Ergebnisse dem Kunden präsentiert. Die Analyse beinhaltet neben allgemeinen Länderinformationen auch Umsätze im E-Commerce-Markt, Werbeausgaben, Medienverhalten, Informationen zum Datenschutz, Zahlungs- und Versandmethoden etc.

Durch die Vermietung der EUROtops-Adressen und –Paketbeilagen an andere werbetreibende Unternehmen erwirtschaftet das Versandhaus zusätzliche Umsätze. Mit diesen Erlösen wird ein Teil der Investitionen amortisiert, die für Datenbankpflege und für Gewinnung neuer Kunden anfallen. Die gesamte Datenverarbeitung sowie das Daten- und Listmanagement erfolgen bei Trebbau.

Ergebnis

Das Zusammenspiel von personalisierten und unpersonalisierten Werbemaßnahmen trägt erfolgreich zur Neukundengewinnung bei. Durch den Einsatz von Paket- & Mediabeilagen werden sowohl Postkäufer als auch Abonnenten zielgenau erreicht. Im Ergebnis wird nicht nur die Response, sondern auch der CPO, CPN und der Customer Lifetime Value betrachtet und die Folgekampagnen werden darauf gemeinsam abgestimmt.

Eine spezielle Länderanalyse liefert Informationen darüber, welche Besonderheiten beim Direktmarketing im jeweiligen Land zu berücksichtigen sind und welche Werbewege erfolgversprechend scheinen – im Entscheidungsprozess eine hilfreiche Information, um am neuen Markt von Anfang an gut aufgestellt zu sein.

Kundenstimme

„Wir schätzen die Schnelligkeit und Flexibilität, mit der man auf unsere Anforderungen reagiert und natürlich die Zuverlässigkeit, die für jeden dort selbstverständlich ist.“ – Monika Schuy, Leiterin Direktmarketing

National Pen GmbH – Case Studie

Ausgangssituation:

National Pen gehört zur National Pen Corporation mit Hauptsitz in San Diego, Kalifornien und ist Teil der Cimpress N.V. mit Sitz in Venlo. Mit ca. 700 Mitarbeitern versorgt der B2B-Versandhändler Unternehmen mit Werbekugelschreibern, -bleistiften und anderen Promotion-Produkten. National Pen ist seit über 60 Jahren im Geschäft und derzeit in 29 Ländern aktiv. Die Neukundengewinnung erfolgt vor allem über Mailings an Fremdlisten, über Telemarketing und im Internet.

Aufgaben und Zielsetzung:
Neben einer umfassenden Offline-Neukundengewinnung für die DACH-Märkte, Belgien, Frankreich, Italien und die Niederlande gehört die Anbahnung erfolgreicher Kooperationen zum Trebbau-Aufgabengebiet. Hierfür werden passende B2B-Listvorschläge sowohl für Postkäuferlisten als auch für Datenbankadressen erarbeitet. Außerdem beraten wir National Pen beim Einsatz von Scoring-Modellen, die unserem Kunden ermöglichen, seine Neukundengewinnung erfolgreich zu optimieren und auszubauen. Für mehrere europäische Länder, wie Italien, Frankreich, die Niederlande und Belgien, übernimmt Trebbau die komplette Datenverarbeitung inklusive der Portooptimierung. Darüber hinaus werden Daten für das Bedrucken von Werbemitteln der jeweiligen Länder geliefert und Imprint-Vorgaben dabei zuverlässig umgesetzt.
Zudem haben wir für den Markt in Asien einen Dublettenabgleich durchgeführt und den Adressenbestand aus Japan mit seinen spezifischen Schriftzeichen erfolgreich bereinigen können. Unnötige Mailing- und Portokosten werden hierdurch künftig vermieden und ein gepflegter Datenbestand steht zur Verfügung.
Darüber hinaus werden die National-Pen-Adressen (Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Niederlande) von Trebbau am Markt platziert und erfolgreich vermarktet.

Ergebnis:

Zu den Stärken von Trebbau direct media gehört, schnell länderspezifisches Know-how aufzubauen und die gewonnenen Erkenntnisse in neue Märkte und Zielgruppen zu transportieren. So konnten wir für das irische B2B-Unternehmen National Pen unter Beweis stellen, dass wir auch im internationalen Umfeld ein starker Partner sind.

Die Umsetzung aller Marketing- und EDV-Themen aus einer Hand sowie die sehr enge Zusammenarbeit zwischen National Pen und unseren Key-Account-Managern bieten dem Kunden viele Vorteile sowie eine Verschlankung und Optimierung aller Prozesse.

Durch das Know-how der Trebbau direct media GmbH und eine kundenorientierten Marketingberatung kann National Pen bei seinem Wachstumskurs auf dem internationalen Markt erfolgreich unterstützt werden.

Kundenstimme:
„Wir schätzen Trebbau als einen erfahrenen und kompetenten Partner, insbesondere für unsere internationale Expansionsstrategie. Trebbau hat die Erfahrung und Kompetenz, National Pen bei den Marketing-Aktivitäten in allen relevanten Ländern aus einer Hand zu betreuen.“
Rene Crins – Vice President National Pen Europe & APAC