Sollte der Newsletter nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie hier
Newsletter vom 31-08-2017
 
Spender finden leichtgemacht! Nutzen Sie Social Scoring zu Ihrem Vorteil!

Sehr geehrte Damen und Herren

die Sommerferien sind vorbei und der Alltag hat uns wieder. Und damit der Wiedereinstieg ins Arbeitsleben für Sie besonders erfolgreich verläuft, möchten wir Ihnen heute Social Scoring ans Herz legen. Mit diesem Adressenoptimierungsverfahren können Sie die Effizienz Ihrer Direct-Mail-Kampagnen deutlich erhöhen.

Wir setzen Scoring bereits bei vielen Adressenlisten ein. So zum Beispiel bei den Adressen des Onlineshops REMEMBER®, dessen kaufkräftige Kundschaft vorwiegend weiblich ist. Auch die Adressen von Atelier Goldner Schnitt, Komfortabel Deutschland und die Best-Ager-Gold-Liste wurden bereits um Scoring-Merkmale ergänzt. Männliche Best Ager mit Spenderpotenzial erreichen Sie gut über die Adressen der AKZENTE VersandBuchhandlung. Diese einkommensstarke Zielgruppe ist gebildet und karitativ engagiert.

Eine der besten Möglichkeiten, direkt und kostenoptimiert mit potenziellen Spendern zu kommunizieren, ist ein E-Mailing. Unser Standalone-Mailing bietet Ihnen eine große Bandbreite an Selektionskriterien, um Ihre Zielgruppe perfekt zu definieren. Selbstverständlich verfügen alle unsere E-Mail-Adressen über ein Double Opt-In.

Herzliche Grüße
Unterschrift Simone Heger
Simone Heger
Trebbau direct media
 
 

Social Score für Adressen

Optimierter Einsatz von Fremdadressen durch Social Scoring
Nutzen Sie die Vorteile des Social Scorings und erzielen Sie mit Ihren Spenden­aufrufen mehr Response: Mit Hilfe dieses Optimierungs­verfahrens wird jeder Fremdadresse eine Spenden-Wahrscheinlichkeit zugeordnet, auf deren Grundlage Sie den Adresseneinsatz je Liste deutlich optimieren können.

Voraussetzung hierfür ist eine Datenanalyse der Adressen, die das exakte Profil der Datensätze aus der jeweiligen Adressenliste erstellt. Dieses Profil wird auf Basis mikro- und soziogeographischer Daten, wie Kaufkraft, Konsumaffinität und Wohnsituation erzeugt. Es qualifiziert die Adressen je Liste.

Ihre Vorteile:
- Sie steigern die Effizienz Ihrer Direct-Mail-Kampagnen.
- Sie nutzen eine einzigartige Datenbasis durch die Kombination diverser Datenbanken.
- Sie erschließen neue Adressenpotenziale aus Adresslisten, die ungescort nicht eingesetzt werden.

Sprechen Sie Heike Lobüscher dazu an (Telefon: 0221 / 376 46 - 344). Sie erklärt Ihnen gern das unkomplizierte Vorgehen und erstellt Ihnen ein unverbindliches Angebot.
 
 

REMEMBER®, Atelier Goldner Schnitt, Komfortabel & Best Ager Gold

Optimiert durch Social Scoring
Vier unserer größten Exklusiv­bestände können Sie mit Social Scoring für Ihre Neuspender-Aktionen anmieten: Ganz neu im Angebot unserer Exklusiv-Bestände mit Social Score ist REMEMBER®. Hier erreichen Sie kaufkräftige und anspruchsvolle Kunden mit Vorliebe für individuelles Design. Die Käufer sind überwiegend weiblich (ca. 78 % Frauen), zwischen 30 und 50 Jahre alt und einkommensstark.

Beim Atelier Goldner Schnitt treffen Sie auf einkommensstarke Frauen, die hochwertige Kleidung zu schätzen wissen. Sie zeichnen sich durch eine hohe Spendenaffinität aus.

Komfortabel Deutschland ist die Wohlfühllinie der Dachmarke EUROtops, die von gut situierten Damen und Herren ab 60 bevorzugt wird. Diese Personengruppe möchte sich ihren Alltag so angenehm wie möglich gestalten und hat auch für das Wohlergehen ihrer Mitmenschen etwas übrig.

Bei der „Best Ager Gold“-Liste handelt es sich um vorwiegend weibliche Kunden (70 %) von diversen Gesundheitsversendern unterschiedlicher Schlankheits- und Nahrungs­ergänzungs­mittel sowie anderer gesundheitsfördernder Produkte. Die Adressen wurden umfangreichen Analysen hinsichtlich Aktivität und Affinität unterzogen, um nun aktuelle Adressen mit Scoring-Merkmalen an werbetreibende Unternehmen weitergeben zu können.

Die aktuellen Score-Potenziale entnehmen Sie bitte den Datenkarten.

Gerne erstellen wir Ihnen eine unverbindliche Potenzialanalyse mit erfolgreichen Adressenlisten. Sprechen Sie Silke Zierfuß direkt an, per E-Mail oder telefonisch: 0221 / 376 46 - 343.
 
 

AKZENTE VersandBuchhandlung

Gebildete potenzielle Spender motivieren
Hohes Ein­kommen, akademisch gebildet, kulturell interessiert und von daher auch karitativ engagiert: Die Zielgruppe der AKZENTE VersandBuchhandlung besteht überwiegend aus männlichen Best Agern ab 50. Gefragt sind bei ihnen hochwertige Bücher, Sonder- und Restauflagen sowie bibliophile Raritäten. Kurz: alles, was Stil hat.

Je nach Kundenprofil können die Adressen zusätzlich nach den Themenbereichen Geschichte, Geisteswissenschaften und Gesundheit selektiert werden.

Wir bieten Ihnen zur Spendenakquise die umfangreiche AKZENTE-Adressenliste exklusiv an - natürlich auf dem neuesten Stand.

Anfragen nimmt Sabine Schätzer gerne entgegen (Telefon: 0221 / 376 46 - 318).
 
 

Standalones für Online-Fundraising

E-Mailing an spendenaffine Kunden
An neue, bislang nicht entdeckte Spender gelangen Sie schnell durch Online-Fundraising. Gerade wenn es um die direkte und unmittelbare Kommunikation mit Spendern geht, ist E-Mailing das ideale Instrument, um Spenden online zu generieren. Mit einem Standalone-Mailing bieten wir Ihnen eine ausgezeichnete Chance für spontanen Erfolg.

Zahlreiche Selektionsmöglichkeiten stehen Ihnen zur freien Auswahl, damit Sie Ihre Unterstützer schnell und gezielt erreichen. Eigenschaften wie soziales Engagement, Spendenaffinität, kulturelles Interesse, ehemalige Reagierer auf Spendenkampagnen und/oder regionale Eingrenzung auf katholisch oder evangelisch geprägte Einzugsgebiete sind einige der Selektionskriterien, die den Erfolg Ihrer Online-Werbemaßnahmen positiv beeinflussen können.

Wir liefern Ihnen eine maßgeschneiderte Spender-Zielgruppe und unterstützen Sie mit bewährten Listen von E-Mail-Adressen, die alle ein Double-Opt-In haben! Sie möchten Näheres erfahren? Sprechen Sie mit Tonia Lopriore - sie berät Sie gerne telefonisch unter 0221 / 376 46 - 375 oder per E-Mail.
 
Abmelden | Impressum | AGB
 
Trebbau direct media GmbH
Schönhauser Str. 21
50968 Köln
 
Telefon: 0221 3 76 46-0
Fax: 0221 3 76 46-3 34
e-Mail : newsletter(at)trebbau.com
 
Umsatzsteuer-Identifikations-Nr. DE 123050075
Amtsgericht Köln HRB 16272
Geschäftsführer: Karl-Peter Trebbau, Gerd Kölzer
Für die sichere Zustellung des Newsletters tragen Sie bitte die
E-Mail-Adresse newsletter@trebbau.com in Ihr Adressbuch ein