Adressgenerierung

Adressen für Ihre Direktmarketing-Aktionen erfolgreich generieren

Bei der Adressgenerierung geht es darum, potenzielle Neukunden zu gewinnen. Die Adressgenerierung – also die Gewinnung von neuen Kundenadressen - kann sowohl offline wie online erfolgen. Bei der Offline-Adressgenerierung geschieht dies z. B. über eine Anzeige mit einem aufgeklebten Response-Element (z. B. einer Bestellkarte) oder über ein Mailing mit einer Rückantwortkarte zur Anforderung weiterer Informationen (z. B. der Bestellung eines Probe-Abos oder Zugang zu einem kostenlosen Handbuch etc.).

Einhaltung des Datenschutzes bei der Adressgenerierung

Haben Sie den potenziellen Kunden von Ihrem Angebot überzeugt und sein Interesse geweckt, hinterlässt er auf dem Bestellformular bzw. der Rückantwortkarte seine Kontaktdaten in den bereits vorgegebenen Feldern.

  
Im Ergebnis erhalten Sie über diese Maßnahme zur Adressgenerierung dann einen neuen Lead, den Sie nutzen dürfen, sofern Ihr potenzieller Neukunde sich mit der Weiterverarbeitung seiner Daten einverstanden erklärt und er jederzeit die Möglichkeit zum Widerruf hat. Erst dann dürfen Sie diesem Kontakt weitere Informationen per Telefon, per E-Mail und per Post übermitteln. Diese datenschutzrechtlichen Grundlagen müssen Sie bei jeder Adressgenerierung unbedingt einhalten. 
  

Leadgewinnung

Bei der Online-Adressgenerierung gewinnen Sie Leads z. B. durch Umfragen, Sponsoring-Gewinnspiele oder Co-Registrierungen. Wichtig ist, dass Sie im Rahmen Ihrer Adressgenerierungs-Kampagne Ihren möglichen Neukunden einen Mehrwert bieten und beispielsweise auf exklusiven Content oder Webinare hinweisen oder einfach Ihre Produkte zum Kauf anbieten.

Die Landingpage, auf der Ihr Kunde bei Interesse klickt, muss natürlich entsprechend einladend sein und sich auf das Angebot beziehen. Hat Ihr möglicher Neukunde dort seine Kontaktdaten freiwillig hinterlassen, erhöht dies die Chance, dass Sie aus ihm einen wertvollen Kunden machen. Hat er seine Kontaktdaten nur im Rahmen eines Gewinnspiels hinterlassen, stellt sich jedoch die Frage, inwieweit er an Ihren Angeboten tatsächlich Interesse hat. Auch bei der Online-Adressgenerierung müssen natürlich die datenschutzrechtlichen Grundlagen beachtet werden. So dürfen natürlich nur Adressen angeschrieben werden, die über ein Double-Opt-In verfügen und Ihr potenzieller Kunde muss jederzeit die Möglichkeit haben, sich von dem Newsletter abzumelden.

  

Gestaltung der Nutzeranmeldung

Bei der Adressgenerierung entscheiden Sie, welche Kontaktdaten (Post-, E-Mail-Adressen und/oder Telefonnummern) für Sie relevant sind! Je weniger Sie abfragen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr möglicher Neukunde mit der Weitergabe seiner Daten einverstanden ist. Achten Sie darauf, die Anmeldung so einfach wie möglich zu gestalten. Dazu zählt unter anderem eine einfache Sprache zu verwenden und alle Pflichtfelder zu markieren. So vermeiden Sie, dass Ihr Interessent die Anmeldung abbricht und somit eine erfolgreiche Adressgenerierung ausbleibt.

  

Nutzung von Incentives bei der Adressgenerierung

Wenn Sie in Ihrer Adressgenerierung – also der Gewinnung von neuen Kundenadressen – erfolgreich sein wollen, sollten Sie bei Ihren Maßnahmen Incentives anbieten. Denn Ihre potenziellen Kunden wissen, dass ihre Adressen ein wertvolles Gut sind. Daher sind sie vorsichtig, wenn es um die Weitergabe ihrer Daten geht.

Beispiele für erfolgreiche Incentives:

  • Kundenkarte
  • Coupon
  • Bonusprogramm
  • Rabattgutschein
  • Preisnachlass
  • Service-Garantie
  • Gewinnspiel
  • Probe-Abo
  • Kostenlose Whitepaper

Beispiele für erfolgreiche Incentives:

  • Kundenkarte
  • Coupon
  • Bonusprogramm
  • Rabattgutschein
  • Preisnachlass
  • Service-Garantie
  • Gewinnspiel
  • Probe-Abo
  • Kostenlose Whitepaper

Ihre Ansprechpartnerin zu Adressgenerierung für Direktmarketing-Aktionen

Eine Adressgenerierung ist dann erfolgreich, wenn aus Interessenten neue Kunden werden. Daher ist es wichtig, qualitativ hochwertige Adressen zu generieren. Dazu gehört selbstverständlich, dass Sie bei der Adressgenerierung solche Kundendatensätze selektieren, die Ihrer Zielgruppe entsprechen. Wir unterstützen Sie gerne darin, die richtigen Adresslisten auszuwählen und erfolgreich neue Adressen zu generieren. Wir bieten Ihnen eine professionelle Adressgenerierung an und generieren hochwertige und qualifizierte Leads (B2C- oder B2B-Datensätze) im In- und Ausland für Sie, sowohl off- wie auch online.

Wenn Sie eine Beratung wünschen, sprechen Sie mit Sylvia Rübsam (ruebsam@trebbau.com, Tel.: 0221 / 376 46 – 349).

Falls Cookies benötigt werden, fragen wir auf der entsprechenden Website nach Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1, a) DSGVO) Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen