Cloud

Was ist eine Cloud und welche Vorteile bietet sie?

Immer mehr Unternehmen nutzen Angebote aus der Cloud. Ins Deutsche übersetzt bedeutet Cloud soviel wie „Wolke“. Bei einer Cloud-Lösung werden Daten auf einem externen Server eines Cloud-Anbieters gespeichert. Wo genau der Server steht, auf dem die Daten abgelegt sind, hängt vom Sitz des jeweiligen Cloud-Anbieters ab. Cloud-Daten sind online weltweit von jedem Ort aus abrufbar – hierfür wird lediglich ein Internetzugang benötigt.

 

Vorteile einer Cloud-Lösung sind z. B.:

  • Alle mit der Cloud verbundenen Geräte sind stets auf dem gleichen Stand.
  • Sie sparen Speicherplatz auf Ihren Internetgeräten wie Computer, Smartphone oder Tablet.
  • Als Unternehmen müssen Sie nicht mehr über neue Festplatten und weitere Server nachdenken – das spart auf Dauer enorme Kosten.
  • Sie sind flexibel und können über alle Devices von allen Orten der Welt arbeiten.
  • Über die Cloud speichern Sie problemlos größere Dokumente, Dateien oder ganze Ordner und teilen diese mit Ihrem Team. Wer zum Team gehört, entscheiden Sie.
  • Auch private Bilder oder Dokumente können in die Cloud ausgelagert und mit Freunden geteilt oder von Ihrem Laptop aus bearbeitet werden.
  • Verschiedene Personen können gleichzeitig an einem Dokument arbeiten – das spart Zeit, umständliche Abstimmungsprozesse und Verwaltungsaufwand sind nicht mehr nötig.

Vorteile einer Cloud-Lösung sind z. B.:

  • Alle mit der Cloud verbundenen Geräte sind stets auf dem gleichen Stand.
  • Sie sparen Speicherplatz auf Ihren Internetgeräten wie Computer, Smartphone oder Tablet.
  • Als Unternehmen müssen Sie nicht mehr über neue Festplatten und weitere Server nachdenken – das spart auf Dauer enorme Kosten.
  • Sie sind flexibel und können über alle Devices von allen Orten der Welt arbeiten.
  • Über die Cloud speichern Sie problemlos größere Dokumente, Dateien oder ganze Ordner und teilen diese mit Ihrem Team. Wer zum Team gehört, entscheiden Sie.
  • Auch private Bilder oder Dokumente können in die Cloud ausgelagert und mit Freunden geteilt oder von Ihrem Laptop aus bearbeitet werden.
  • Verschiedene Personen können gleichzeitig an einem Dokument arbeiten – das spart Zeit, umständliche Abstimmungsprozesse und Verwaltungsaufwand sind nicht mehr nötig.

Mit der Cloud ist arbeiten von überall aus möglich

Über die Cloud-Technologie kann man sowohl von zu Hause als auch vom Büro aus oder unterwegs übers Smartphone auf die gespeicherten Cloud-Daten zugreifen. Dazu müssen Sie sich als User in der Regel mit Nutzernamen oder E-Mail-Adresse und einem Passwort auf der entsprechenden Cloud anmelden. Alle gespeicherten Daten bleiben solange privat, bis sie mit anderen geteilt werden. Sie entscheiden also selber, für wen Sie welche Daten zur Verfügung stellen und wer Zugriff auf Ihre Cloud-Dateien hat. Besteht der Wunsch, auf die Daten auch ohne Internetzugang Zugriff zu haben, müssen diese heruntergeladen und dann „offline“ abgespeichert werden.

Bevor ein Unternehmen sensible Daten in eine Cloud auslagert, empfiehlt es sich, den Rat eines Datenschutzbeauftragten einzuholen, denn in den USA beispielsweise haben Behörden wie das FBI Zugriff auf Informationen auf Servern von US-Unternehmen (auch ohne richterliche Genehmigung). Beim Einsatz von Cloud-Systemen sollten die gleichen Sicherheitsvorkehrungen wie bei anderen Internetdiensten getroffen werden. Themen wie Datenverlust, Backup, Datenlöschung, Datenverschlüsselung, Standort des Cloud-Anbieters usw. sollten also unbedingt genau unter die Lupe genommen werden, bevor man sich auf Unternehmerseite für eine Cloud-Lösung entscheidet.

Ihre Ansprechpartnerin für Cloud-Lösungen bei Trebbau

Um mit der Infrastruktur mithalten zu können und nicht ständig über neue Festplatten und Server nachdenken zu müssen, sollten Rechen- und Speicherleistung in die Cloud ausgelagert werden. Bekannte Cloud-Dienste sind z. B. Dropbox, Google Drive, Microsoft Skydrive, Cloudme usw. Die Liste von Anbietern ist gewaltig. Auch wir bei Trebbau bieten unseren Kunden eine Cloud-Lösung zum gemeinsamen Arbeiten an. Dazu nutzen wir Microsoft One-Drive und teilen mit unseren Kunden über Office 365 vor allem Excel-Dokumente. Dateien, die unsere Kunden z. B. gerne mit uns teilen, sind Online- und Offline-Mediaplanungen oder auch Reportings.

Sie sind an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert und möchten z. B. Ihre nächste Online-Kampagne auch gerne über eine Cloud organisieren und mit uns planen? Dann sprechen Sie am besten mit unserer Online-Spezialistin Sabine Schätzer schaetzer@trebbau.com, Tel.: 0221 / 376 46 – 318). Für das gemeinsame Arbeiten mit Office 365 benötigen Sie lediglich einen Microsoft-Account, den Sie kostenlos anlegen können.