Direktmailing

Chancen und Möglichkeiten eines Direktmailings

Das Direktmailing ist die bekannteste Form der Direktwerbung. Bei einem Direktmailing handelt es sich um eine personalisierte Werbesendung an eine vorab selektierte Zielgruppe. Ein Direktmailing beinhaltet vielfach ein Response-Element, welches die angeschriebene Kundengruppe zum direkten Dialog auffordert. Nur mit Hilfe dieses Response-Elements ist es möglich auszuwerten, ob eine Kampagne erfolgreich war. Um an die wertvolle Reaktion des Absenders zu gelangen, ist es sinnvoll, einen Anreiz zu schaffen. Daher werden hierbei vielfach Incentives (Probeabo, Sonderrabatte, Gutscheine, Produktproben etc.) eingesetzt.

Beispiele von Response-Elementen beim Direktmailing:

• Antwortkarte
• Coupon
• Bestellformular
• Telefon-Hotline
• Landingpage

Ein Direktmailing wird sowohl zur Neukundengewinnung als auch zur Bestandskundenpflege eingesetzt. Nur wenn ein Direktmailing eine Zielvorgabe hat, ist eine Erfolgsmessung möglich.

 

Mögliche Ziele des Direktmailings

  • Gewinnung von Neukunden
  • Erhöhung der Response-Quote
  • Langfristige Kundenbeziehung
  • Imagebildung

Differenzierung einstufiges und mehrstufiges Direktmailing

Man unterscheidet zwischen einem einstufigen und einem mehrstufigen Direktmailing. Eine mehrstufige Direktmailing-Aktion besteht, wie der Name vermuten lässt, aus mehreren Phasen. Jede Stufe hat das Ziel, das Interesse des Empfängers zu steigern und über mehrere Schritte eine Kaufentscheidung herbeizuführen. Ein einstufiges Direktmailing ist so konzipiert, dass der Empfänger nur eine Werbesendung erhält, mit der eine direkte Reaktion hervorgerufen werden soll (z. B. der direkte Abverkauf von Produkten, Abschluss eines Probe-Abos, Anmeldung zu einem Newsletter, Reaktivierung von Ex-Kunden etc.). In diesem Fall ist eine weitere Sendung nicht geplant.

Mögliche Ziele des Direktmailings

  • Gewinnung von Neukunden
  • Erhöhung der Response-Quote
  • Langfristige Kundenbeziehung
  • Imagebildung

Differenzierung einstufiges und mehrstufiges Direktmailing

Man unterscheidet zwischen einem einstufigen und einem mehrstufigen Direktmailing. Eine mehrstufige Direktmailing-Aktion besteht, wie der Name vermuten lässt, aus mehreren Phasen. Jede Stufe hat das Ziel, das Interesse des Empfängers zu steigern und über mehrere Schritte eine Kaufentscheidung herbeizuführen. Ein einstufiges Direktmailing ist so konzipiert, dass der Empfänger nur eine Werbesendung erhält, mit der eine direkte Reaktion hervorgerufen werden soll (z. B. der direkte Abverkauf von Produkten, Abschluss eines Probe-Abos, Anmeldung zu einem Newsletter, Reaktivierung von Ex-Kunden etc.). In diesem Fall ist eine weitere Sendung nicht geplant.

Direktmailing-Kampagnen sind vielseitig

Direktmailings bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten (durch Stanzung, Prägung, Veredelung etc.) und treffen, bei gelungener Haptik sowie gezielter persönlicher Ansprache, auf hohe Akzeptanz. Das Direktmailing sollte Emotionen wecken und ein echter Eyecatcher sein, um zum Lesen und Antworten zu bewegen. Die postalische Sendung erreicht den Empfänger direkt und kann nicht im Spamfilter eines E-Mail-Postfaches landen. Um sich von der Vielzahl der üblichen konventionellen Postwurfsendungen und Werbeprospekten abzusetzen, sind kreative, überraschende Direktmailings gefragt. Typische Direktmailing-Werbesendungen sind:

  • Postkarten
  • Standard-Mailings (Anschreiben, Flyer, Antwortkarte, Kuvert)
  • Briefe
  • Selfmailer
  • Katalogmailings

Ein klassischer Lettershop – so auch Trebbau – kümmert sich für Sie um alle anstehenden Aufgaben und verteilt Ihre Direktmailings effizient und termingerecht. Wie das Direktmailing aussieht, ist abhängig von Budget, Zielgruppe und Zweck des Mailings. Je größer und schwerer das Direktmailing ist, desto höher fällt das Porto aus.

Beim Einsatz von Postadressen für Direktmailing-Kampagnen müssen die gesetzlichen Vorgaben der DSGVO eingehalten werden. Dazu gehört z. B. das Kenntlichmachen des Absenders und der Quelle, das Widerspruchsrecht des Kunden, die Auskunftspflicht gegenüber Kunden etc. Trebbau liegen die Qualitäts- und Leistungssiegel (QuLS) des Deutschen Dialogmarketing Verbands e. V. (DDV) für die Bereiche Listbroking, Datenverarbeitung und Lettershop vor, die bescheinigen, dass wir Kundendaten nach den strengen Vorgaben der DSGVO verarbeiten und damit alle gesetzlichen Anforderungen im Bereich Datenschutz erfüllen. Ihr Direktmailing liegt damit bei uns in verantwortungsvollen Händen. Unsere langjährige Erfahrung und internationale Expertise sind Ihr Garant für optimale Ergebnisse und Datensicherheit.

Unter Einhaltung aller datenschutzrelevanten Vorgaben übernehmen für Sie:

  • Adressrecherche
  • Adress-Selektion
  • Produktion
  • Datenpflege (Zustellbarkeitsprüfung, Dublettenabgleich, Waschabgleiche etc.)
  • Portooptimierung
  • Personalisierung
  • Weiterverarbeitung (Zusammentragen, Falzen, Heften, Kleben, Prägen, Kuvertieren…)
  • Versand

Wenn Sie mehr über Möglichkeiten und Chancen eines Direktmailings erfahren möchten, sprechen Sie mit Petra Baumgartner (baumgartner@trebbau.com, Tel.: 0221 / 376 46 – 322).

 

 

 

Falls Cookies benötigt werden, fragen wir auf der entsprechenden Website nach Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1, a) DSGVO) Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen