Performance Marketing

Erfolgreiches Performance Marketing

Der Begriff Performance Marketing kommt aus dem Englischen. Performance steht dabei für „Leistung“ und im Deutschen angewendet würde man es am ehesten mit „Leistungs-Marketing“ übersetzen.

Typische Online-Performance-Marketing-Kanäle:

  • Display-Marketing
  • Affiliate-Marketing
  • Suchmaschinen-Marketing
  • E-Mail-Marketing

Performance-Marketing-Beispiel:

Ein Marathonläufer verbessert seine Leistung durch konsequentes Trainieren. Dabei misst er, während er übt, seine Zeiten und trainiert so lange, bis er sein Ziel erreicht hat. Im Performance Marketing ist es ebenso: Vor jeder Kampagne werden Zielvorgaben gesetzt und während der Kampagnenlaufzeit wird gemessen, inwieweit die Ergebnisse mit den Zielvorgaben übereinstimmen. Wenn die Ergebnisse nicht stimmen, wird nachgebessert.

Typische Online-Performance-Marketing-Kanäle:

  • Display-Marketing
  • Affiliate-Marketing
  • Suchmaschinen-Marketing
  • E-Mail-Marketing

Performance-Marketing-Beispiel:

Ein Marathonläufer verbessert seine Leistung durch konsequentes Trainieren. Dabei misst er, während er übt, seine Zeiten und trainiert so lange, bis er sein Ziel erreicht hat. Im Performance Marketing ist es ebenso: Vor jeder Kampagne werden Zielvorgaben gesetzt und während der Kampagnenlaufzeit wird gemessen, inwieweit die Ergebnisse mit den Zielvorgaben übereinstimmen. Wenn die Ergebnisse nicht stimmen, wird nachgebessert.

 

Performance Marketing und Messbarkeit

Unter Performance Marketing fallen alle Maßnahmen, die eine messbare Reaktion des Nutzers hervorrufen. Als Reaktion werden Handlungen wie z. B. der Klick auf einem Werbebanner, der Kauf eines Produktes oder die Registrierung zu einem Newsletter bezeichnet. Die Performance wird anhand von Kennziffern wie der Klickrate, Öffnungsrate, Cost per Click (CPC), Ad Impressions etc. gemessen. Im Offline-Marketing wird der Begriff Performance Marketing eher selten verwendet, da die Messbarkeit nicht so tiefgehend möglich ist wie im Online-Marketing. Hier kann mit Hilfe von Tracking jeder Performance-Kanal nach unterschiedlichsten Kennzahlen gemessen werden.

Im Rahmen einer Performance-Marketing-Kampagne wird die Performance ständig überprüft. Durch die sofortige Messbarkeit können Online-Kampagnen bei Bedarf optimiert werden. Im Reporting werden alle Kennziffern des Performance Marketings festgehalten.

Im Gegensatz zu einer Branding-Kampagne, die eher qualitative Ziele wie Markenaufbau, Markenbekanntheit usw. hat, geht es beim Performance Marketing immer um quantitative Ziele wie z. B. das Erreichen eines vorab definierten Ziel-CPO. Performance Marketing findet im Dialogmarketing (= Direktmarketing) Anwendung und ist für Online-Versandhändler unumgänglich. Hier wird Performance Marketing z. B. für den Verkauf von Produkten eingesetzt.

 

  

Ihre Ansprechpartnerin für Performance Marketing im Display- und/ oder E-Mail-Bereich

Wir bieten Ihnen erfolgversprechende Display- und E-Mail-Werbemaßnahmen (Standalones). Je nach Zielsetzung werden die Performance-Marketing-Kanäle ausgewählt. Laufendes Monitoring Ihrer Performance-Kampagne ist für uns selbstverständlich, denn nur so können wir, je nach Ergebnisstand Ihrer Online-Kampagne, diese für Sie optimieren und zum Erfolg führen.

Wenn Sie an einem unverbindlichen Angebot zum Performance Marketing im Display- und/oder E-Mail-Bereich interessiert sind, sprechen Sie mit Sabine Schätzer, unserer Online-Spezialistin (schaetzer@trebbau.com, Tel.: 0221 / 376 46 – 318).

  

 

Falls Cookies benötigt werden, fragen wir auf der entsprechenden Website nach Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1, a) DSGVO) Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen