Regionales Marketing

Regionales Marketing - Beispiel, Ziele & Chancen

Regionales Marketing umfasst, wie der Name schon vermuten lässt, regional ausgesteuerte Werbung. Besonders für kleine bis mittelständische regional ausgerichtete Unternehmen ist das Regionale Marketing ein guter Weg, um regional oder lokal neue Kontakte zu generieren. Regionales Marketing kommt z. B. für regional ansässige Fitnessketten, Modehäuser, Reisebüros etc. infrage.

Typisches Beispiel für Regional Marketing:

Ihre Ladenkette möchte die Besucherfrequenz in schwächer frequentierten Filialen erhöhen und hier den Umsatz steigern. Zum Einsatz kommen gut platzierte Großflächen und Ambient-Maßnahmen, um im Umkreis der Filialen Aufmerksamkeit zu erregen. Gleichzeitig wird über eine gezielte Haushaltsverteilung ein befristeter Rabatt angeboten. Zur Erfolgsmessung finden die Rabatte nur Anwendung, wenn die Print-Gutscheine an der Kasse abgegeben werden. Über Social-Media-Kanäle und Ihre Webseite weisen Sie ebenfalls auf die Rabattaktion hin und verweisen auf eine entsprechende Landingpage. Der potenzielle Kunde muss den dort gezeigten Rabattcode an der Filial-Kasse vorlegen (Foto der Landingpage mit dem Code reicht). Vorteil: So können Sie auch den Erfolg Ihrer Online-Werbekampagne messen.

Wichtig ist, dass vor jeder Maßnahme des Regionalen Marketings die Ziele vorab konkret benannt werden und überlegt wird, inwiefern eine Erfolgsmessung machbar ist.

Typisches Beispiel für Regional Marketing:

Ihre Ladenkette möchte die Besucherfrequenz in schwächer frequentierten Filialen erhöhen und hier den Umsatz steigern. Zum Einsatz kommen gut platzierte Großflächen und Ambient-Maßnahmen, um im Umkreis der Filialen Aufmerksamkeit zu erregen. Gleichzeitig wird über eine gezielte Haushaltsverteilung ein befristeter Rabatt angeboten. Zur Erfolgsmessung finden die Rabatte nur Anwendung, wenn die Print-Gutscheine an der Kasse abgegeben werden. Über Social-Media-Kanäle und Ihre Webseite weisen Sie ebenfalls auf die Rabattaktion hin und verweisen auf eine entsprechende Landingpage. Der potenzielle Kunde muss den dort gezeigten Rabattcode an der Filial-Kasse vorlegen (Foto der Landingpage mit dem Code reicht). Vorteil: So können Sie auch den Erfolg Ihrer Online-Werbekampagne messen.

Wichtig ist, dass vor jeder Maßnahme des Regionalen Marketings die Ziele vorab konkret benannt werden und überlegt wird, inwiefern eine Erfolgsmessung machbar ist.

Regionales Marketing – denkbare Ziele:

  • Erhöhung der Besucherfrequenz in den Filialen
  • Umsatzsteigerung
  • Userfrequenz auf der Webseite steigern
  • Gewinnung von Newsletter-Abonnenten

  

Für Ihr Regionales Marketing können Sie alle Medien nutzen, die regional aussteuerbar sind, z. B.:

  • Anzeigen oder Beilagen in lokalen Zeitungen bzw. Anzeigenblättern
  • Werbespots im regionalen Radio oder auf der regionalen Kinoleinwand
  • Teiladressierte Werbesendungen (Postwurfspezial)
  • Haushaltsverteilungen
  • Großflächen
  • Digitale Outdoor-Medien wie Roadside-Screens
  • Digitale Indoor-Medien an ausgesuchten Touchpoints z. B. Video-Screens in Einkaufszentren, Fitness-Studios usw.
  • Onlinewerbung (auf Städteportalen oder digitalen Portalen von Tageszeitungen und Anzeigenblättern etc.)

  

Crossmediale Planung von Regional-Marketing

Regionales Marketing sollten Sie auch crossmedial planen. Durch die Verwendung mehrerer Touchpoints generiert Ihre Kampagne stärkere Aufmerksamkeit, Sie erreichen eine größere Anzahl von Personen Ihrer Zielgruppe, außerdem wird die Kampagnen-Performance erhöht. So kann z. B. die Leistungsfähigkeit Ihrer regionalen, teiladressierten Werbeaussendung durch den Einsatz aufeinander abgestimmter Display Ads gesteigert werden. Das Factsheet für diese Regionale-Marketing-Maßnahme finden Sie hier.

  

Ihre Ansprechpartnerin für Regionales Marketing:

Erfahren Sie mehr zu Regionales Marketing oder sprechen Sie direkt mit Heike Oeckinghaus, unserer Spezialistin, wenn es um Regionales Marketing geht (oeckinghaus@trebbau.com, Tel.: 0221 / 376 46 – 391).

  

Falls Cookies benötigt werden, fragen wir auf der entsprechenden Website nach Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1, a) DSGVO) Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen